Deutscher Kindergarten Rothenkrug

Lernen

Lernen ist ein weiter Begriff und geschieht zum Beispiel durch Spielen, Interaktionen, geplante Aktivitäten, alltägliche Routinen, dem Erforschen der Natur und bei Herausforderungen. Das pädagogische Lernumfeld und die Bildungsräume gestalten wir so, dass die körperliche, gefühlsmäßige, soziale und kognitive Entwicklung und das Verständnis des Kindes gefördert werden.

Das Lernen des Kindes wird gefördert, in dem es Fehler machen, sich ausprobieren darf und der Phantasie freien Lauf lässt. Das bedeutet, dass das pädagogische Personal ein ganzheitliches, inklusives und sicheres Lernumfeld in den Bildungsräumen schaffen muss, welches beispielsweise die experimentellen Kompetenzen und die Lust am Lernen fördert. Auch die Zusammenarbeit mit den Elterndes Kindes spielt eine zentrale Rolle und hat einen großen Einfluss auf das Wohlbefinden, das Lernen, die Entwicklung und die Bildung des Kindes im Kindergarten.

Lernen erfolgt durch alle Sinne und jedes Kind hat sein eigenesLerntempo. Wir sehen das Kind als Mitgestalter in seinem eigenen Lernprozess. Um dies sicherzustellen, beziehen wir die Kinderperspektive mit in die pädagogische Praxis ein und untersuchen das Lernumfeld aus der Sicht der Kindergruppe und aus der Sicht des einzelnen Kindes.

Wir arbeiten inspiriert von ICDP mit der positiven Relation zum Kind und schaffen einen interaktiven Rahmen im Zusammenspiel mit dem Kind. Bezogen auf das pädagogische Lernumfeld analysieren wir kriteriengeleitet die Umgebung der Kinder und passen sie den aktuellen Bedürfnissen der Kindergruppen an.