Deutscher Waldkindergarten Feldstedt

Bildung

Die Bildung ist das Ergebniseines lebenslangen Bildungs- und Lernprozesses. Durch tägliche Erfahrungen, Reflektion und durch Neugelerntes entwickelt sich das Kind im Laufe seines Lebens zu einem immer reiferen Menschen. Der Bildungsprozess ist ein Prozess, der zu jeder Zeit stattfindet und durch äußere und innere Einflüsse beeinflusst wird. Die Bildung unserer Kinder hat für uns eine große Priorität, denn wir wollen sie, zum Beispiel auch mitWissen aus der positiven Psychologie darin unterstützen, sich zu selbstständigen und gemeinschaftsfähigen Mitmenschen zu entwickeln.

Umsetzung im Alltag

Die Bildung der Kinder ist ein zu jederzeit stattfindender und dynamischer Prozess. Es ist uns wichtig, dass wir uns über das Stattfinden dieses Prozesses bewusst sind, und dass wir uns im Klaren sind, dass wir mit unserem Wirken ständig einen Einfluss auf die Kinderhaben.

Laufende Projekte, bei deren Auswahl auch die Lehrplanthemen bedacht werden, geben wiederkehrenden Aktivitäten wie Morgenkreis, Turnen, Fasching, Waldtag und Laternenfest stets einen neuen Bildungsschwerpunkt, weil das Bekannte durch Neues anders eingefärbt wird. Zum Beispiel beim Thema „Umweltverschmutzung“ werden sich die Kinder beim Waldtag mit einem ganz anderen Blick durch den Wald bewegen, als beim Thema „Tiere in unserem Wald“, so wie auch die Faschingskostüme zu diesen beiden Themen sehr unterschiedlich aussehen würden (ein verschmutzter Fluss oder ein Wald voller Müll gegen Meisen, Schnecken oder Füchse).